Der Förderverein

Begleitung bedeutet nicht die Probleme für den anderen zu lösen,
seine Last für ihn zu tragen, sondern ihn so zu unterstützen,
dass er sein eigenes Leben leben und seinen eigenen Tod sterben kann.
Paul Sporken

Namensänderung

Bei der Mitgliederversammlung am 05.07.2012 wurde die Änderung des Vereinsnamens in
»Stationäres Hospiz Region Nagold e.V.«
beschlossen.
Unsere Initiative möchte sich nicht nur auf die Stadt Nagold beschränken. Der Aufbau eines stationären Hospizes kann nur gelingen, wenn überregional, über Kreis- und Stadtgrenzen hinaus, sich engagierte und interessierte Menschen dafür einsetzen.Dies soll mit unserem neuen Vereinsnamen zum Ausdruck gebracht werden.

Gründung

Am 30. Juni 2011 wurde der Verein „Initiative Nagold für ein stationäres Hospiz e.V.“ gegründet. Unsere Schirmherrin ist Frau Simone Großmann. Zur ersten Vorsitzenden wurde Barbara Fischer, zur zweiten Vorsitzenden Perdita Toll gewählt. Schatzmeisterin ist Anja Schimanski, Schriftführerin ist Mechthild Roos. Die Kassenprüfungen übernehmen Birgit Gnerlich und Brigitte Reisbeck.
Beisitzende sind:
Annett Ebel,  Monika Wehrstein, Bärbel Reichert-Fehrenbach,  Dr. Wolfgang Schlecht, Marlis Katz.

In der Mitgliederversammlung vom 17.03.2016 wurde Herr Peter Holzhauer zum 2.Vorsitzenden ernannt.
Der Vorstand besteht nun aus der ersten Vorsitzenden Frau Barbara Fischer und 2 zweiten Vositzenden: Frau Perdita Toll und Herrn Peter Holzhauer.
Des weiteren wurden Frau Jutta Benz und Frau Simone Grünke in der Vorstand berufen.

Bei der Mitgliederversammlung am 16. März 2017 sind Frau Perdita Toll und Frau Marlies Katz nicht mehr für den Vorstand zur Verfügung gestanden. Bei Neuwahlen wurde Frau Bärbel Reichert-Fehrenbach zur 2. Vorsitzenden und Herr Dr. Hermann Wulzinger und Herr Claus Unger zu Beisitzenden gewählt.

Satzung

Satzung vom 16.03.2017