Aktuelles

Das neue Hospiz in Nagold sucht Mitarbeiter (m/w/d)

Die St. Elisabeth-Stiftung sucht unbefristet

Pflegekräfte (m/w/d) in Teilzeit/Vollzeit und

Hauswirtschaftskräfte (m/w/d) in Teilzeit.

Wenn Sie auf die Berufsbezeichnungen klicken, werden Sie auf die detaillierten Stellenausschreibungen weitergeleitet.

Stellenanzeige

Bewerben können Sie sich online unter:

Pflegekräfte online bewerben

Hauswirtschaftskräfte online bewerben


Soul-Party für einen guten Zweck mit Soulicate
am Samstag, den 9. März 2019, Einlass um 20.00 Uhr
Alte Seminarturnhalle. Lange Straße 5, Nagold

Am Samstag, den 9. März steigt die Benefiz Soul-Party mit Soulicate in der alten Seminarturnhalle. Soulicate – das ist authentischer Soul, Funk RnB und Disco. Versprochen sind mitreißende Stimmung, fetter Sound, überzeugende Solisten und coole Arrangements. Die Stuttgarter Partyband mit ihren 13-köpfigen Vollblutmusikern und der jungen Ausnahmemusikerin Britta Allies am Mikrofon fühlt sich die Band am wohlsten, wenn die Party voll am Kochen ist. Sie liebt die Bühne, das Publikum und die Emotionen. Einlass ist um 20.00 Uhr, die Show beginnt um 21.00 Uhr.

Soulicate

Tickets Soulparty im Vorverkauf gibt es im Internet für 15 Euro und an der Abendkasse zu 16 Euro.

Der Erlös der Veranstaltung, die mit Unterstützung von „Charity Events Nagold e.V.“ durchgeführt wird, geht an den Verein „Stark gegen Krebs e.V.“ und an das Stationäre Hospiz Region Nagold e.V.


 

IMG_0021.JPG

Benefizkonzert der Trachtenkapelle Spielberg
am Samstag, den 30. März 2019 um 19.30 Uhr

Unter der Leitung von Péter Vámosi spielt das Projektorchester der Trachtenkapelle Spielberg am Samstag, den 30. März 2019, um 19.30 Uhr ein Benefizkonzert in der Bömbachhalle zu Spielberg böhmisch-mährische Blasmusik sowie leichte Unterhaltungsmusik. Der Eintritt ist frei, Spenden sind zugunsten des Stationären Hospizes Region Nagold e.V. erwünscht.

Auf Ihr Kommen freut sich die Trachtenkapelle und das Stationäre Hospiz.


Pfandbons spenden und das Stationäre Hospiz in Nagold unterstützen!

Bild könnte enthalten: Text

Der Verein begrüßt das 500. Mitglied

Bild könnte enthalten: 6 Personen, Personen, die lachen, Personen, die sitzen und Innenbereich

Hurra!!! Der Förderverein des Calwer Krankenhauses „Ganz nah“ ist dem Verein Stationäres Hospiz Region Nagold e.V. beigetreten. Darüber freuen wir uns riesig!
Wir lernten uns gestern im Nagolder Bürgerzentrum kennen. Es war ein reger Austausch über die Arbeit unserer Vereine. „Miteinander Füreinander Sorge tragen“ ist das Motto des Calwer Fördervereins, ein wahrlich hospizlicher Ansatz. ( von links: Barbara Fischer, Ina Roy Vorsitzende „Ganz nah“, Fr. Himmelein stellv. Vorsitzende „Ganz nah“, Bärbel Reichert-Fehrenbach, Dr. Ewald Prokein stellv. Vorsitzedner „Ganz nah“, Simone Großmann, Foto Thomas Fritsch)


Was für eine tolle Sache!

Wir freuen uns sehr, dass das Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg die Außenanlage unseres geplanten Hospizes St. Michael in Nagold mit 80.000 € fördert. An dieser Stelle vielen Dank dafür.

Hospiz im Rohbau


Ein turbulentes, ereignisreiches Jahr ist zu Ende

Lesen Sie im neuen Newsletter Januar 2019, welche Ereignisse, Aktionen, Spenden das Jahr so turbulent gestalten haben. Wir wünschen Ihnen
viel Spaß beim Lesen. Über Feedback freuen wir uns:  info@hospiz-nagold.de