Herzlich willkommen

beim Verein Stationäres Hospiz Region Nagold e.V.

Für schwerstkranke Menschen in ihrer letzten Lebensphase, die nicht mehr zuhause versorgt werden können, ein Haus zu schaffen, in dem sie ihren Bedürfnissen entsprechend in einer familiären Umgebung pflegerisch medizinisch und seelsorgerlich gut betreut werden, war für uns Motivation und Antrieb, im Juni 2011 den Verein zu gründen. Anfangs noch eine Vision ist nun das stationäre Hospiz in Nagold für die Region Realität. Den Gästen stehen acht Einzelzimmer, die alle mit Dusche und WC sowie mit einer kleinen ebenerdig ausgerichteten Terrasse ausgestattet sind.

Sterben ist eine Zeit des Lebens und wir möchten würdevolles Leben bis zum Tod ermöglichen. Deshalb soll das Hospiz St. Michael ein Haus des Lebens sein, für die Sterbenden, ihre Angehörigen, die Mitarbeitenden und die Besucher.

Da die Kosten des laufenden Betriebes nur zu 95 Prozent von den Kranken- und Pflegekassen gedeckt werden, ergibt sich ein Defizit für den Betrieb von mindestens 130 000 Euro jedes Jahr. Deshalb braucht unser Hospiz viele Freunde.

Durch ihre Mitgliedschaft im Förderverein „Stationäres Hospiz Region Nagold e.V.“, ihre Spenden, ihre Unterstützungsaktionen und ihre ehrenamtliche Mitarbeit ermöglichen sie den Betrieb des stationären Hospizes St. Michael.

Helfen und unterstützen Sie uns! Und bleiben Sie gesund!

Hospiz St. michael

Kontaktaufnahme mit dem Hospiz unter:
Telefon 0 7452 / 93 20 70
Mobil 0176 104 89 013